Archiv der Kategorie: Künstler

Wir gratulieren Katharina Rein zum Büchner-Verlag Jubiläumspreis

Eine Referentin der Magica kann sich über einen besonderen Preis freuen: Der Büchner Verlag hat bekannt gegeben, dass sein Jubiläumpreis an Katharina Reins Buch »Techniken der Täuschung. Eine Kultur- und Mediengeschichte der Bühnenzauberkunst im späten 19. Jahrhundert« geht. Das Buch ist die Dissertation der Kulturwissenschaftlerin, die auf der Magica einen Vortrag in der Reihe “Morgenstunde” und im Festival einen Vortrag im Museumsprogramm halten wird.

Katharina Rein

Katharina Rein

Rein ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Internationalen Kolleg für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie an der Bauhaus-Universität Weimar und hatte bereits im Dezember 2018 den Büchner-Jubiläumspreis gewonnen. Nach der erfolgreichen Verteidigung ihrer Dissertation durfte die Preisträgerin nun endlich bekannt gegeben werden. Die hochkarätig besetzte Jury lobte die wissenschaftliche Relevanz der ungewöhnlichen Themenwahl aus einem bisher ignorierten Feld, die Anknüpfungsmöglichkeiten für weitere Forschungsarbeiten böte, sowie die gute Struktur und Lesbarkeit der Arbeit mit einer präzisen und unterhaltsamen Sprache, die sie auch für interessierte Laien sehr spannend mache.

Das Buch wird im Winter 2019/20 erscheinen. Eine Open-Access-Publikation erfolgt im Winter 2021/2022.

Alexander Merk eröffnet die Magica 2020

(c) Jean-Ferry

Foto: Jean-Ferry

Unserer Meinung nach zählt Alexander Merk zu den kreativsten und spannendsten Zauberkünstlern seiner Generation. Der Deutsche Meister der Zauberkunst 2008 ist inzwischen ein gefragter Künstler auf allen deutschsprachigen Varietébühnen. Bei der Magica 2020 wird er die Eröffnungsshow moderieren und im Festival mit seinem Soloprogramm “Hinters Licht geführt” vertreten sein. Zur Zeit moderiert Alexander Merk übrigens das aktuelle Programm “Show-Time” im Leipziger Varieté Krystallpalast. Prädikat: Sehr sehenswert!

Mitternachtsmagie mit Dr. Knut Knackstedt

Märchenwelten, Geschichten und Geschichte erleben die Zuschauer, wenn der zurzeit einzige professionelle Mitternachtsmagier Deutschlands an der Schwelle zur Geisterstunde bei der Magica2020 natürliche und übernatürliche Kräfte nach seinem Willen lenkt: Der gebürtige Gronauer Dr. Knut Knackstedt versteht sich wie kaum ein Zweiter auf die Kunst, Unglaubliches und Unheimliches zu etwas Unvergessbarem werden zu lassen. Wir werden diese Kunst nicht nur in einer Mitternachtsshow im Rahmen des Festivals präsentieren sondern laden auch zu einem Late-Night-Lecture mit Dr. Knut Knackstedt im Rahmen der Magica.

Dr. Knut Knackstedt (Foto Konopix)

Das Thema des Lectures wird sein: “Mitternachtsmagie”, bzw. “storytelling in mentalism”. Es beinhaltet Knut Knackstedts persönlichen Ansatz in der Kunst, Erörterungen zur Rollenfindung, Verantwortung, Visualisierung und Methodik mit Intensivdarstellung von mindestens zwei “Dr. Knut Knackstedt – Signature-Pieces”.

Pierric@magica2020

Mit großer Freude können wir einen weiteren Headliner für die Magica2020 ankündigen: FISM-Grandprix-Sieger 2015 Pierric. Das schweizer Multitalent (Zauberkünstler, Comedian, Regisseur und Autor) wird für uns ein Seminar halten und mit seinem Weltmeisteract auftreten.

Aus dem 19. Jahrhundert zur Magica: Morgan and West

Zwei Zeitreisende werden zur Magica nach Fürstenfeldbruck kommen: Die beiden Zauberkünstler Rhys Morgan und Robert West sind bereits vor gut 150 Jahren im viktorianischen England mit ihrer  aufgebrochen um schließlich im Jahr 2020 in Fürstenfeldbruck ihr Publikum wieder in diese längst vergangene Epoche zurück zu führen. Die Besucher der Magica werden die beiden Gentleman in der Eröffnungsshow und in einem interessanten Seminarvortrag erleben; den Besuchern des Festivals Hocus Pocus Fürstenfeld präsentieren sie ihre magische Familienshow.

Auflösung des Juni-Gewinnspiels

Diesmal hatten wir in unserem monatlichen Gewinnspiel nach dem Bühnen- bzw. Tischpartner von Denis Behr gefragt: Und die Lösung war “Herbert – das trainierte Gummiband”. Wer diesen Titatanen der Kartenkunst noch nicht kennen sollte: Hier ein Bild von ihm:

Herbert hat übrigens auch eine eigene Facebook-Seite.

Aus den richtigen Einsendungen haben wir wieder einen Gewinner gezogen. Das neue Buch von Denis Behr “Handcrafted Card Magic” und ein Denis Behr Kartenspiel gehen nach Eutin. Wir wünschen dem Gewinner viel Spaß beim Lesen!