Magica muss erneut verschoben werden. Neuer Termin: 12. bis 15. Mai 2022

Leider sehen wir uns gezwungen, das Projekt Magica 2020 nochmals um ein Jahr zu verschieben. Da wir bis heute aufgrund der derzeit geltenden pandemiebedingten Restriktionen und den derzeit noch gänzlich fehlenden Öffnungsperspektiven keinerlei Planungsgrundlage für die Magica haben.

Zur Vorbereitung dieses komplexen Projekts benötigen wir aber einen Mindestvorlauf von gut drei Monaten. Deshalb sehen wir keine Chance mehr, dieses Projekt wie geplant Ende Mai 2021 durchzuführen. Trotz vorhandener und teilweise auch erprobter allgemeiner Hygienekonzepte fehlt uns aktuell jede Idee, wie der gesetzliche Rahmen zur Durchführung dieser Veranstaltung im Mai 2021 aussehen könnte, den wir unseren weiteren Planungen zugrunde legen können.

Ein weiteres Argument für die Verschiebung war auch, dass uns viele Wettbewerbsteilnehmer*innen inzwischen Ihre Sorge mitgeteilt haben, dass sie sich in der verbleibenden Zeit aufgrund mangelnder Trainingsoptionen und fehlender Auftrittsmöglichkeiten nicht ausreichend genug auf den Wettbewerb vorbereiten können.

Wir haben uns vorsorglich auch bereits zeitnah um einen Ausweichtermin im Jahr 2022 bemüht. Dieser ist für den Kongress Magica vom 12. bis 15. Mai 2022. Das Festival Hocus Pocus Fürstenfeld wird analog dazu verschoben auf den Zeitraum 11. bis 15. Mai 2022.

Es tut uns sehr leid, dass wir alle Zauberfreund*innen nochmals um ein Jahr vertrösten müssen.

Wir haben für alle angemeldeten Teilnehmer die wichtigsten Informationen im Zusammenhang mit der Verschiebung hier zusammengefasst…