Schlagwort-Archive: Magica Marl

Zweiter Kongresstag in Marl

Blick in den Bühnenraum des Theaters Marl: Gespannte Erwartung – in wenigen Minuten öffnet sich der Vorhang für den Wettbewerb.

Am heutigen zweiten Kongresstag bei der Magica Marl stehen wieder spannende Wettbewerbe auf dem Programm (von 10.30 bis 13.00 Uhr). Außerdem gibt es auch wieder viel zu lernen in den vier Seminaren von Jan Logemann, Jörg Alexander, Christoph Borer, Martin Eisele und in der Masterclass von Gaston. Der Höhepunkt dieses Tages wird aber ab 20.00 Uhr die große Gala-Show “Feuerwerk der Magie” sein.

Hier gehts zum Programm…

Auf nach Marl!

Übermorgen, am Freitag, 13.09.2019 beginnen die ersten Vorentscheidungen im Theater Marl. Vierzig Wettbewerbsnummern buhlen um die begehrten Tickets für die Deutsche Meisterschaften 2020.

Neben den Wettbewerben erwartet die Besucher dieser Vorentscheidungen ein attraktives Kongressprogramm mit Eröffnungsshow, fünf Seminaren, einer Late-Night-Show und einer Gala im Theater Marl sowie einer großen Händlermesse. Das vollständige Kongressprogramm ist hier zu finden.

Da das komplette Kongressteam bereits vor Ort in Marl im Theater ist, steht die Online-Anmeldung ab sofort nicht mehr zur Verfügung. Es gibt aber noch Kongresstickets und Tageskarten – bitte melden Sie sich einfach im Kongressbüro im Foyer des Theaters in Marl.

Die Kongressteilnahme kostet 180 Euro für MZvD-Mitglieder oder FISM-Card-Inhaber und 210 Euro für alle anderen. Jugendliche unter 18 Jahren zahlen 120 Euro.

Tageskarten sind vor Ort ebenfalls zu folgenden Preisen erhältlich:

  • Tageskarte Freitag (inkl. Late-Night-Show): 60 Euro
  • Tageskarte Samstag (OHNE Galakarte): 85 Euro, Galakarte (nach Verfügbarkeit): 25 Euro
  • Tageskarte Sonntag: 40 Euro.

Anmeldefrist für Wettbewerbe abgelaufen

Seit gestern Nacht ist die Anmeldefrist für die Wettbewerbe der Vorentscheidungen und damit der Deutschen Meisterschaften der Zauberkunst 2020 abgelaufen. Nachfolgende Bewerbungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Die Beteiligung in beiden Vorentscheidungen ist sehr gut und es wird wieder ein spannender und voller Wettbewerb werden. Die Namen der Teilnehmer im Wettbewerb in den beiden Vorentscheidungen in Marl und Mindelheim werden wir demnächst auch hier online veröffentlichen.

Anmeldungen für Besucher der Vorentscheidungen ohne Wettbewerbsteilnahme sind natürlich nach wie vor möglich!

Vier spannende Seminare in Marl

 Bei den Vorentscheidungen in Marl konkretisiert sich jetzt das Programm. Inzwischen stehen die meisten Künstler und Programmpunkte fest. So wird es in Marl zum Beispiel die folgenden sehr spannenden Seminare zu sehen geben:

Christoph Borer, Jörg Alexander, Martin Eisele und Jan Logemann werden ihre Künste in Lectures präsentieren. Jedes Seminar wird 2 x gehalten – somit hat jeder Gelegenheit alle Seminare zu sehen.

Das vollständige Programm der Vorentscheidungen in Marl hier zu finden…

Magica Marl: Late Night Show mit Helge Thun

 Die Late Night Show bei der Vorentscheidung in Marl wird von Helge Thun und Heiner Kondschak bestritten. Die beiden präsentieren ihr Comedy-Magic Programm “Der Schöne und das Biest”.
Helge Thun ist der einzige sprechende Deoroller der Welt, und mehrfacher internationaler Preisträger der Zauberkunst. Sein großväterlicher Freund Heiner Kondschak, Zeitzeuge und einziger tanzender Wischmob der Welt, spielt so viele Instrumente wie er lange Haare hat und ist mindestens so alt wie er aussieht.  Ihre Vereinbarung lautet zwar “wenn einer von beiden stirbt, macht Helge alleine weiter”, doch noch kann man sie gemeinsam erleben, bevor Heiner ins Heim, Helge ins Bett und beide auf ihre internationale Frankreichtournee durch die Bredouille müssen.
Gewinnen Sie bei Quizkas, dem Quiz bei dem es um die Katze geht, sehen Sie Helges tollen Kartentrick (bisher nur in Rottweil schiefgegangen!) und werden Sie Zeuge einer unglaublichen Tierhypnose! Eines haben alle Nummern gemeinsam: sie sind wie saure Sahne – unschlagbar! Und ab der dritten Zugabe ist das Programm auch mit Standing-Ovations-Garantie erhältlich – stimmt echt!